Zugegeben, diesmal kommt das Angebot nicht aus Rösrath sondern aus Österreicht. Aber für uns Rösrather kann es interessant sein:

Du fragst dich auch, wo du Menschen findest, denen du helfen kannst oder wo du selbst Hilfe findest? Hilfma löst genau dieses Problem und verbindet auf einfachste Weise Hilfesuchende mit Helfenden in deren Umgebung. Es gibt schließlich zurzeit einfach nichts wichtigeres als Zusammenhalt und sich gegenseitig zu Unterstützen.


1. Wie funktionierts?

Mit der App Hilfma können ganz einfach Anfragen für Besorgungen oder andere Bereiche aufgegeben werden, welche dann für Personen in der Umgebung ersichtlich sind. So kann ich z.B. angeben, dass ich eine Packung Milch und Butter bräuchte. Sobald jemand in meiner Nähe einkaufen geht und sich dazu entscheidet etwas mitzunehmen – kann ich alles weitere mit dieser Person klären.
Einerseits soll Hilfma unnötige Klein-Besorgungen reduzieren und gleichzeitig aber auch ein Tool zur Verfügung stellen, um Einkäufe von Omas und Opas ortsunabhängig zu managen, ohne dass diese überhaupt ein Smartphone benötigen.
Mehr Infos findet ihr unter www.hilfma.com

2. Wer steckt dahinter?

Wir sind eine Gruppe engagierter StudentInnen aus ganz Österreich!
In normalen Zeiten entwickeln wir Softwarelösungen im universitären Bereich.
Da es momentan aber leider keine normalen Zeiten sind, haben wir uns dazu entschieden, gemeinsam COVID-19 zu bekämpfen.

Ein Bild, das Boden, drinnen, Person, Tisch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

3. Schlussworte

Erzähle deinen Freunden von Hilfma, lege es deiner Familie ans Herz oder teile es auf deinen Social-Media-Kanälen – damit noch mehr Menschen, mit dieser Initiative geholfen werden kann 💚

App-Store: https://hilfma.com/appstore

bzw. Play-Store: https://hilfma.com/playstore

Ein Bild, das Screenshot enthält.

Automatisch generierte Beschreibung